Turniersport



Der VfL Geesthacht ist mit seinen Turniertanzpaaren auf nationalem und internationalem Tanzparkett vertreten.

Wir freuen uns, dass wir unseren Turnierpaaren einmal im Monat ein professionelles Turniertraining bei Thomas Heitmann anbieten können. Neben Turnierpaaren des VfL Geesthacht sind auch Gastpaare herzlich willkommen. Die Termine erfolgen nach Absprache.

VfL-TänzerInnen sind kostenlos dabei, Gastpaare zahlen 27 € pro Paar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Außerdem haben die Turnierpaare des VfL Geesthacht die Möglichkeit, die Tanzhalle für ihr Turniertraining zu nutzen. Wir bitten dazu um eine kurze Anmeldung.


Unsere Turnierpaare treten im Bereich Standardtanz an und präsentieren sich auf den Turnieren mit den Tänzen

  • Langsamer Walzer
  • Tango
  • Wiener Walzer
  • Slowfox
  • Quickstep

 

Foto: Foto Bayer
Foto: Foto Bayer

 

 

Marc Knietzsch und Simone Hubo tanzen seit Sommer 2019 zusammen und starten in der Gruppe der Senioren I und Hauptgruppe II A Standard für den VfL Geesthacht. Beide haben bereits mit anderen Tanzpartnern Turnier- erfahrungen (auch beim VfL Geesthacht) gesammelt .

Schon im September 2019 konnten sie sich bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft der 5 Nordverbände im Feld der Senioren I A ins Finale tanzen und gewannen nach nur wenigen Wochen gemeinsamen Trainings den Titel der Hamburger Vizemeister.

 

Marc ist außerdem engagierter Trainer und Sportwart der Tanzabteilung.


Foto: privat
Foto: privat

 

 

 

Gunther und Melanie Meißner-Klich starten seit 2016 für den VfL Geesthacht in der Turnierklasse Senioren II S.

    Melanie tanzt erst seit 2011, während Gunther schon seit 1977 Tanzerfahrung vorweisen kann. 2014 haben die beiden beschlossen fortan gemeinsam Turniere zu bestreiten und starteten seitdem in der Klasse der Senioren I A. Im Dezember 2015 gelang dann der gemeinsame Aufstieg in die Senioren II S. Der erste Sieg in der S-Klasse folgte bereits 2016 beim Ostesee-Tanzt-Pokal in Heiligenhafen. Mittlerweile tanzen Gunther und Melanie auch auf internationalem Parkett.


Foto: privat
Foto: privat

 

 

Andreas Perteck und Gudrun Gleu-Perteck tanzen seit Anfang des Jahres 2016 in der  den VfL Geesthacht und sind im Oktober 2018 in die Klasse der Senioren III A aufgestiegen.

Andreas  hat 2004 im Postsportverein Uelzen mit dem Tanzen angefangen. Trainiert hat er unter anderem bei Giesela und Dieter Kühl. Ab 2009 trainierte er für den Turniertanz. Andreas ist mittlerweile lizensierter Turnierleiter und Tanzsporttrainer C Breitensport. Außerdem hat er eine Zusatzausbildung für den Seniorentanz absolviert.

Gudrun ist zudem lizensierte Wertungsrichterin.

 

Andreas und Gudrun engagieren sich außerdem als Kassenwart bzw. 2. Vorsitzende in der Tanzabteilung.