Hier findest Du alle aktuellen Termine, Mitteilungen und Veranstaltungen rund um die Tanzabteilung.

 

Aktuelles                             aus der Tanzabteilung






Wir suchen eine engagierte Trainerin für unsere Video-Clip-Gruppen.

Die Jugendlichen ab 12 Jahren trainieren in zwei Gruppen donnerstags

von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und

von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

Wer Interesse hat, meldet sich gerne bei unserem Sportwart Rainer Knietzsch

unter 0176-98674358 oder per Mail


Turniernachrichten im August

Unser Turnierpaar Bernd und Anette Dirschauer starteten am 13.08. bei einem Turnier der Superlative:
die 33. German Open Championships in Stuttgart. Getanzt wurde in drei Sälen im festlich beleuchteten Kultur- und Kongresszenturm Liederhalle. Der olympische Gedanke ist bei so einem grossen Turnier - 5 Tage mit  wahnsinnig vielen Tanzgruppierungen und Resultaten - wohl der beste Begleiter. In der Gruppe der Senioren III Standard traten Bernd und Anette gegen 240 Paare aus zig Nationen an, mussten die Tanzfläche aber leider nach der ersten Runde verlassen.
Wir ziehen den Hut, dass ihr dort angetreten seid!

Turniernachrichten im Juli

Vom 5. bis 7. Juli fand die Dance Comp 2019 in Wuppertal statt. In der WDSF Open Senioren II startete unser Turnierpaar Marko Heller und Anja Heitmann  am Freitag in einem 178 Paare starken Teilnehmerfeld.  Sie ertanzten sich  einen fantastischen 19. Platz! Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!!

Turniernachrichen im Juni

Geesthacht, 04. Juni 2019
Gunther und Melanie Meissner reisten am letzten Wochenende zum Dancing Superstars Festival WDSF Sen II Standard nach Bremen und punkteten hier mit einem 24. Platz!
Herzlichen Glückwunsch dafür!
Foto: privat
Foto: privat


Turniernachrichten im Mai

Am 25. Mai wurde die Deutsche Meisterschaft der Senioren II S Standard  bei der TSA vom VfL Pinneberg ausgetragen. Unsere Turnierpaare Marko Heller/Anja Heitmann und Gunther und Melanie Meißner traten hier gegen 96 Paare an. Gunther und Melanie ertanzten sich mit einem 46. Platz ihre persönliche Bestleistung. Marko und Anja konnten sich bis zum 8. Platz vor tanzen und gehören damit zu den 10 besten Paaren Deutschlands!

Anja und Marko: "Wir sind sehr happy mit diesem Ergebnis, da die Konkurrenz sehr stark ist in dieser Klasse."

 

Wir freuen uns mit Euch Vieren und sagen: Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Foto: privat
Foto: privat

 

 

Bereits am ersten Maiwochenende waren Marko Heller und Anja Heitmann bei den WDSF Open in Copenhagen (Dänemark) für unsere TSA auf europäischem Parkett aktiv.

Am Samstag starteten Sie in der Gruppe Senioren II mit 20 Paaren und ertanzten sich den 9. Platz. 
Am Sonntag tanzten Sie in der Klasse der Senioren I, also eine Altersgruppe niedriger. Im Finale erreichten sie von insgesamt 12 Paaren einen beachtlichen 7. Platz!
Herzlichen Glückwunsch!

Turniernachrichten im April

Geesthacht, 24. April 2019
Am Osterwochenende starteten gleich 2 Turnierpaare aus unserer TSA beim 47. Tanzkarussel um das blaue Band an der Spree in Berlin, einer der grössten Tanzveranstaltung in Deutschland:

 

 

Gunther und Melanie Meißner-Klich starteten bei der WDSF Weltmeisterschaft der Senioren I S Standard, obwohl sie sonst in der Gruppe Senioren II zu finden sind. Sie ertanzten sich in einem mit über 200 Paaren gemeldeten Teilnehmerfeld den 134. Platz.

Foto: privat
Foto: privat

Foto: privat
Foto: privat
Marc Knietzsch und Annika Reiss absolvierten ein ganzes Tanzmarathon-Wochenende:
Am Samstag starteten sie in der HGR II B Standard und landeten im Semifinale.
Am Ostersonntag ertanzten sie sich in der Gruppe der Senioren I B einen zweiten Platz auf dem Siegertreppchen.  Als Preis für den 2. Platz gab es statt eines Pokals ein traditionelles "Berliner-Weisse"-Glas.
Das Turnier am Ostermontag endete für die beiden mit einem respektablen 5. Platz! Mit diesem Ergebnis sicherten sich die beiden den Aufstieg in die A Klasse, der zweithöchsten Turnierklasse in Deutschland,  in der sie jetzt auch bei internationalen Wettbewerben starten dürfen.
Wir gratulieren Euch zu diesen super Leistungen und wünschen Euch auch auf internationaler Ebene  so schöne Erfolge!

 

Geesthacht, 08. April 2019

 

Unser Turnierpaar Marc Knietzsch und Annika Reiss war am vergangenen Wochenende wieder erfolgreich für unseren Verein auf dem Tanzparkett unterwegs. Im Rahmen des 33. Norddeutschen-Senioren-Wochenende in Norderstedt, ausgerichtet vom TC Rotherbaum im Tanzsportzentrum des Hamburger Sportvereins e.v., tanzten Sie sich beim Hammonia-Pokal 2019 in der Gruppe  der Senioren I B auf den 1.Platz!

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Foto: privat
Foto: privat


Geesthacht, 15.März 2019

 

Neue Vorstandsmitglieder auf der ordentlichen Mitgliederversammlung gewählt

 

 

Zum gestrigen Abend ludt der Vorstand der Tanzabteilung des VfL Geesthacht die Mitglieder zur jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Auf der Tagesordnung standen neben dem Jahresrückblick, bei dem es u.a. um die neue Beitrags- und Strukturreform des VfL Geesthacht ging, auch die Berichte des Kassenwartes und der Kassenprüfer auf der Tagesordnung.

Zudem wurden neue Mitglieder des Vorstandes der Tanzabteilung sowie die Delegierten gewählt. In einer offenen Abstimmung wurden folgende Mitglieder gewählt:

  • 2. Vorsitzende: Gudrun Gleu-Perteck
  • Team Presse-/Öffentlichkeitsarbeit: Heike Schütt
  • Delegierte: Gudrun Gleu Perteck, Andreas Perteck
  • Ersatzdelegierte: Dagmar Meyer, Gunther Meißner
  • Kassenprüfer: Frank Meyer

Die aktuelle Aufstellung des Vorstandes der Tanzabteilung sowie die Erreichbarkeit findet Ihr hier. Die Mitglieder des Vorstandes haben immer ein offenes Ohr für Eure Anliegen. Sprecht uns an oder schreibt uns.


Turniernachrichten im März

Geesthacht,  11. März 2019

 

An diesem Wochenende laden die TSA d. TSV Glinde und der Club Saltatio zum 11. Mal zum Tanz um die Michel-Pokale in das TanzCentrum Glinde ein. Am Start für die TSA d. VfL Geesthacht sind Marc Knietzsch und Annika Reiss. Bereits am Samstag erreichten Marc und Annika sowohl in der Hauptgruppe II B als auch bei den Senioren I B einen erfolgreichen 2. Platz.

Auch am Sonntag traten Marc und Annika in beiden Gruppen an und überzeugten die Wertungsrichter mit ihren Leistungen, die sie zwei Mal auf den 1. Platz führten. Tolle Leistung!

 

 

Geesthacht,  04. März 2019


Bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft der vier Nordländer Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern beim TC Concordia Lübeck am ersten Märzwochenende gab es gleich zwei Mal Edelmetall für Geesthacht in der Gruppe der Senioren II S.

Zunächst gewannen Marko Heller und Anja Heitmann das Gesamtturnier mit 5 Einsen. Gunther und Melanie Meißner erreichten in der Gesamtwertung den 7.-8. Platz. Beide Paare traten hier auch für den Hamburger Tanzsportverband an und holten damit Gold für Marko und Anja und Bronze für Gunther und Melanie. Für Marko und Anja ist das der vierte Hamburger Meistertitel in Folge.

Wir gratulieren beiden Paaren zu diesem tollen Erfolg!!!

Foto: privat
Foto: privat


Turniernachrichten im Februar

Geesthacht, 25. Februar 2019

 

Wieder haben unsere Turnierpaare ein ereignis- und erfolgreiches Wochenende hinter sich gebracht:

 

 

Foto: privat
Foto: privat

 

 

 

Marko Heller und Anja Heitmann traten beim jährlichen Winsener Schlosspokal an und punkteten als deutliche Sieger in der Klasse der Senioren II S.


 

 

 

Marc Knietzsch und Annika Reiss verschlug es nach Oldenburg zum Valentinsturnier, wo sie in der Klasse der Senioren I B auf Platz 3 landeten.

Foto: Tanz-Turnier-Club Oldenburg e.V.
Foto: Tanz-Turnier-Club Oldenburg e.V.

 

Geesthacht, 17. Februar 2019

 

Bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft der vier Nordländer Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern gestern beim 1. SC Norderstedt konnten Marc Knietzsch und Annika Reiss in der Gruppe der Senioren I B in der Endrunde mit fünf Einsen deutlich punkten und den Siegerpokal mit nach Hause bringen.

 

Wir sind stolz auf Euch und gratulieren ganz herzlich !!!

Foto: privat
Foto: privat

Dazu Marc und Annika:

"Wir freuen uns sehr über den erneuten Gewinn des Titels und haben die tolle Stimmung und Atmosphäre der Meisterschaft genossen. So viel Publikum haben wir selten bei unseren Turnieren. Dadurch bleibt dieser Tag ganz besonders in Erinnerung. Tänzerisch hatten wir starke Konkurrenz. Meisterschaften haben oft ihre ganz eigenen Gesetze. Da kann immer alles passieren. Umso mehr freuen wir uns, dass wir auch hier gewinnen konnten. 

Am kommenden Samstag steht dann schon der nächste reguläre Wettbewerb in Oldenburg vor der Tür. Aber ganz besonders gespannt sind wir auf die Michelpokale am 09./10. März in Glinde - also quasi vor der eigenen Haustür. Wir würden uns dort sehr über zahlreiche Unterstützer freuen."

 

 

Ebenfalls am letzten Wochenende traten unsere Turnierpaare Marko Heller/Anja Heitmann und Gunther und Melanie Meißner beim Ranglistenturnier im Boston-Club Düsseldorf an. Marko und Anja erreichten am Samstag in der Gruppe der Senioren II S nach der 3. Zwischenrunde den 8. Platz. Gunther und Melanie schieden mit Platz 25-28 nach der 1. Zwischenrunde aus. Insgesamt traten in dieser Klasse 64 Paare an. Am Sonntag traten Marko und Anja noch einmal in der Gruppe der Senioren I S an und erreichten hier Platz 11-12.

Die Ausrichter freuten sich über die rege Teilnahme und den damit einhergehenden "Augenschmauß für das Publikum".


Turniernachrichten im Januar

Geesthacht, 21. Januar 2019

 

Der TSV Glinde lud am vergangenen Wochenende nun schon zum fünften Mal zum DTV-Ranglistenturnier der Senioren II S Standard, der Hauptgruppe S Latein, der Senioren III S und Senioren I S ein. Das Turnier fand in allen Klassen auf höchstem Tanzniveau statt. Die Zuschauerplätze waren komplett ausverkauft.

In der Klasse der Senioren II S traten am Samstag 89 Paare, darunter auch Gunther und Melanie Meißner, Marko Heller und Anja Heitmann sowie Bernd und Annette Dirschauer für die TSA an. Bernd und Annette mussten sich nach der Vorrunde mit den Plätzen 79-85 zufrieden geben. Gunther und Melanie schieden nach der 1. Zwischenrunde mit Platz 36-39 aus. Marko und Anja tanzten mit Platz 8-9 nur knapp am Finale vorbei, welches zum fünften Mal in Folge Gerd Faustmann und Alexandra Kley vom Tanzsportclub Blau-Silber Berlin gewannen.

Am Sonntag traten unsere Paare Gunther/Melanie und Marko/Anja noch einmal in der Gruppe der Senioren I S an. Gunther und Melanie schieden nach der Vorrunde mit dem 22.-24. Platz aus. Marko und Anja landeten nach der 2. Zwischenrunde auf Platz 10-11. Der Sieg ging hier ebenfalls nach Berlin an Fabian Wendt und Anne Steinmann vom TC Spree-Athen.

Bernd und Annette traten am Sonntag in der Gruppe der Senioren III D an und schieden nach der Vorrunde mit Platz 95-99 aus.

Klare Sieger waren hier Thomas und Susanne Schmidt vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar.

 

Angefeuert wurden unsere Paare auch in diesem Jahr wieder von mitgereisten TänzerInnen aus der TSA, die das Turnierflair von den Zuschauerplätzen genossen.

 

Foto: privat
Foto: privat

Geesthacht, 17. Januar 2019

 

Am letzten Wochenende starteten Marc Knietzsch und Annika Reiss in die neue Turniersaison mit dem Pokalturnier in der Klasse der Senioren I B  im Rahmen des Norddeutschen Tanzmarathons in Norderstedt.

Bereits während der Vorrunde am Samstag begeisterten die angereisten Paare das Publikum und zeigten ihr Können in den fünf Standardtänzen. Die Stimmung im Saal erreichte ihren Höhepunkte als die sechs Paare verkündet wurden, die sich für das Finale qualifizieren konnten. Marc und Annika konnten sich in der Vorrunde klar durchsetzen und ihren Platz im Finale ergattern.

Im Finale gab es im Langsamen Walzer und im Tango ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Marc und Annika und Torben Lange und Simone Hubo aus Buchholz um den ersten Platz. Im Walzer mussten sich unsere Geesthachter den beiden Buchholzern knapp geschlagen geben. Dafür entschieden sie den Tango für sich und konnten ausgleichen. Die verbliebenen drei Tänze konnten Marc und Annika dann deutlich für sich entscheiden und die Mehrheit der Wertungsrichter klar auf ihre Seite bringen. So gewannen die beiden am Ende eines langen Turniertages den Wettbewerb und brachten einen schicken Pokal mit nach Hause.

Ein erfolgreicher Auftakt ins neue Turnierjahr!



Geesthacht, 19. Dezember 2018

Große Freude bei unseren kleinsten Tänzern

Fotos: ©TSA


Turniernachrichten im Dezember

 

 

 

Am 08. Dezember traten Marko Heller und Anja Heitmann im TTC Atlantic e.V. in Hamburg beim alljährlichen Atlantic Pokal in der Gruppe der Senioren II S an. In der Gruppe traten (nur) drei Paare an. Außergewöhnlich waren die Leistungen, denn alle Paare erreichten mit der Bestbewertung den 1. Platz. Gratulation!

Foto: privat
Foto: privat


Turniernachrichten im November

Foto: privat
Foto: privat

Am letzten Novemberwochenende lud der Tanzclub Schwarz-Silber Halle anläßlich seines 60jährigen Bestehens im Rahmen eines festlichen Balles zu den Bundesmannschaftspokalen der Senioren II S ein. Austragungsort war das Barockhotel Domero mitten in Halle. Das Hotel hat eine über 300 Jahre alte Traditon, die mit modernsten Elementen aufrecht erhalten wird. Der Festsaal konnte daher mit Schlossfeeling glänzen.

Im Team Hamburg traten Marko Heller und Anja Heitmann sowie Gunther und Melanie Meißner zusammen mit Dirk und Melanie Lüneburg aus Norderstedt an. Das Team Hamburg trat gegen 9 weitere Mannschaften (jeweils 3 Paare) an und tanzte sich bis ins große Finale, wo sie einen beachtlichen 6. Platz erreichten.


 

 

Vom 09. bis 11. November veranstaltete das Tanzsportzentrum Dresden e.V. im Maritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden die 9. Saxionian Dance Classics 2018 im Standard- und Lateintanz. Hier werden Punkte für die Weltrangliste gesammelt. Marco Heller und Anja Heitmann starteten beim Weltranglistenturnier am 11. November mit insgesamt 117 Paaren in der Klasse der Senioren II S und belegten den 16. Platz.


Geesthacht, 05. November 2018

Tag des Tanzes 2018

 

 

Am letzten Sonntag haben wir zum traditionellen "Tag des Tanzes" eingeladen. Unserer Einladung sind gut 120 Gäste, aktive TänzerInnen und dankbare Helferlein gefolgt. Wir haben einen schönen Nachmittag mit einem bunten Tanzprogramm bei Kaffee und einem üppigen Kuchenbuffet verbracht. Durch das Programm führte Andreas Perteck, der zwischendurch selber mit seiner Frau als Turnierpaar über die Tanzfläche rauschte.

Unsere Tanzgruppen und drei Turniertanzpaare haben das Publikum mit ihren abwechslungsreichen Tanzdarbietungen gut unterhalten. Von den Kleinsten ab 4 Jahren bis hin zu Tänzern Ü70 konnte man einen guten Eindruck gewinnen, was die Tanzabteilung des VfL Geesthacht zu bieten hat. Dass der Tanzspass im Vordergrund steht, davon konnten sich die Zuschauer ausreichend überzeugen.

Wem es dann in den Füssen juckte, der durfte sich zwischendurch beim Discofox austoben. Einen Crashkurs im ChaChaCha-Grundschritt für alle gab Marc Knietzsch, und zu guter Letzt konnte Ute das Publikum noch einmal mit einer kleinen Linedance-Choreografie zu "Katchi" zum Mitmachen auf die Tanzfläche bringen.

 

Unser großer Dank gilt allen, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben,

den KuchenspenderInnen, den großen und kleinen TänzerInnen

und unseren Gästen, mit deren Dasein und Unterstützung der Nachmittag nur halb so schön verlaufen wäre.

 


Fotos: ©TSA


Turniernachrichten im Oktober

 

 

Am 19. Oktober reisten Marko Heller und Anja Heitmann zu einem internationalen Ranglistenturnier des WDSF nach Almere/Niederlande. Das Turnier fand in einem großen Sportzentrum statt und bot eine tolle Kulisse für die Zuschauer.

In der Gruppe der Senioren II S traten insgesamt 43 Paare an. Marko und Anja erreichten einen guten 7. Platz. Unter den Augen von 13 (!) Wertungsrichtern hatten Marko und Anja ein gutes Gefühl, was ihre Leistung anging. Am Ende fehlten das Quäntchen Glück und 4 Kreuze zum Finale. Mit ihrem Ergebnis konnten sie sich allerdings als bestes deutsches Paar durchsetzen.

 

 

Fotos: privat


 

Am ersten Oktoberwochenende wurde im Rahmen des Lübecker Tansportwochenende erfolgreich um die Holstenpokale beim TC Concordia Lübeck getanzt.

 

Andreas und Gudrun Perteck traten am Sonntag in der Gruppe der Seniren III B an und konnten mit einem großartigen 3. Platz nicht nur das Treppchen erklimmen, sondern auch ihren Aufstieg in die nächst höhere Klasse feiern: die A Klasse! Dabei setzten sie sich auch gegen internationale Konkurrenz aus Dänemark durch. Vor allem im letzten Tanz, dem Quickstep, wurde es spannend. Im Rennen um Bronze lagen sie gleichauf mit einem Paar aus Dänemark. Aber Andreas und Gudrun blieben cool und setzen sich souverän durch und errangen den für den Aufstieg nötigen Treppchen-Platz.

Der Aufstieg in die zweithöchste Turnierklasse, die es in Deutschland gibt, ermöglicht Andreas und Gudrun damit die Teilnahme an internationalen Wettbewerben.

 

Gudrun und Andreas: "Das war für uns der perfekte Tag. Den Aufstieg geschafft, obwohl der Weg durch viele gesundheitliche und verletzungsbedingte Ausfälle in den letzten Jahren sehr holprig war. Wir sind dankbar dafür, dass Tanzen ein großer Teil unseres gemeinsamen Lebens sein darf und bedanken uns von Herzen bei unseren Trainern Thomas Heitmann und Christine Garau-Heitman und freuen uns auf viele tolle Trainingseinheiten mit Euch, um auch in der A-Klasse erfolgreich "mitmischen" zu können. Auf geht's - die nächsten Traingsstunden warten schon auf uns :-)"

 

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die A-Klasse!

 

Foto: Axel Dey
Foto: Axel Dey